deenfrgaitjaptes
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Weg ist das Ziel

Erlebnisse, die man nur zu Fuss erfährt ...

Einfach mal weg, was anderes sehen, erleben, riechen und begreifen. Raus aus dem Alltag, der Komfortzone - und sich neue Eindrücke holen. Zu Fuß, denn dabei erarbeitet man sich diese Eindrücke am ehrlichsten - auch wenn es manchmal wehtut.

 

In meinen "jüngeren Jahren" war ich nur motiviert zu laufen, wenn ein Spielgerät involviert war - Fussball, Tennis, Squash, Eishockey, Streethockey, Volleyball oder Minigolf - alles kein Thema, aber das Wandern ist mir damals nicht so recht in den Sinn gekommen.

Mitte der 80er Jahre habe ich im TV eine kurze Reportage über den Jakobsweg gesehen (lebte da der Hape schon??) - und da war mir klar, dass ich DAS mal machen wollte: monatelang zu Fuß durch fremde Länder - hin zu dieser gewaltigen, großartigen Kathedrale.
Damals gab es noch nicht so ein dichtes Herbergsnetz oder Buspilger etc., damals schlief man im Freien in den Kirchen (wenn man durfte) oder bei Bauern - noch ein größeres Abtenteuer als es heute ist. Diese Idee war jahrzehntelang in durch das "normale Leben" auf Eis gelegt - bis ich 2014 die Gelegenheit (und genug Resturlaub) hatte um den Camino Frances zu gehen - und was soll ich sagen, da hat es mich gepackt.

Der Rest ist - oder besser sind - schöne Geschichten ....